Einführung in die Zenmeditation

21.11.18

 

16:30 - 18:30 Uhr

Immer mehr Menschen fragen heute nach Meditiation - aus unterschiedlichen Motiven. Sie sind auf dr Suche nach innerem Frieden, nach Stille, nach mehr Gelassenheit im Alltag oder nach spiritueller Erfahrung.

Zen sammelt den Menschen aus seiner Zerstreuung, zentriert ihn und führt in das gegenwärtige unmittelbare Dasein. Das Sitzen (Zazen), das Zur-Ruhe-kommen ist zunächst ein ganz natürliches, menschliches Tun.

Im schweigenden Sitzen ist es möglich sich selbst loszulassen und so frei und in Verbundenheit mit allen und jeden da zu sein. Körper, Atem und Geist werden harmonisiert und in ihrer Einheit es erfahren. Es wird nicht über ein Thema nachgedacht, sondern einzig und allein der unmittelbare Augenblick möchte erfahren werden.

Es wird in das stille Sitzen (Zazen) und in das meditative Gehen eingeführt. Es folgen kurze Impulse und gemeinsame Erfahrungen werden ausgetauscht.

Auch andere Elemente (Tönen, kleine Rituale etc.) werden praktiziert, sodass man in Folge an allen Veranstaltungen teilnehmen kann.

Anmeldungen bis zwei Tage vorher erbeten. Lockere und warme Kleidung zum Sitzen mitnehmen.

Kosten: 10 €

 

 

Anmeldung hier

zurück zur Übersicht