In die Stille gehen / GEA Akademie Waldviertel

11.01.13 - 13.01.13

Warteliste

In Zusammenarbeit mit der GEA-Akademie in Schrems finden an diesem Wochenende  "Tage der Stille" mit Zenmeditation und Yogaübungen mit Christoph Singer und Lois Kerber statt.

"Die größte Offenbarung ist die Stille. Stille und Ruhe bringen die ganze Welt ins rechte Maß zurück". Lao-Tse

Stille als offene Weite. Stille als Grundlage unseres Seins. Die Stille ist der Raum, in dem alles seinen Raum findet. Alles was existiert, ist angenommen. In diesen Tagen kommen wir mit diesem umfassenden Angenommensein in Berührung. Von dort kommen die heilenden und ordnenden Kräfte. Das erfordert ein bisschen Zeit, einen ruhigen Ort und uns selbst. Die Stille lässt uns ganz neu zu uns finden, indem wir uns in ihr verlieren.

Ein altbewährter Übungsweg ist das Sitzen in der Stille (Zazen). Es wird das stille Sitzen praktiziert, indem wir unser Bewusstsein auf unseren Atem lenken und allmählich durchlässig werden für die Stille in uns. Stille zu erfahren ist nicht nur eine große Erholung für unseren Geist, sondern ist auch die Möglichkeit unser volles Potential zu entfalten.

Kursablauf: Kurze Impulse und Anleitungen wechseln sich mit Übungen im Sitzen und Gehen ab. Einfache Yogaübungen werden uns beim Sitzen unterstützen.

Dieser Kurs kann als Einführungskurs für Zen und Yoga angesehen werden. Die Geübten sind dazu auch herzlichst eingeladen!

Es besteht die Möglichkeit in der GEA-Akademie zu übernachten (inkl. Vollpension). Anmeldung erfolgt direkt über die GEA-Akademie.

T: +43/(0)2853/76 503-60

akademie@gea.at

http://www.w4tler.at/geaneu/606/akademie/in-die-stille-gehen