Neujahrssesshin in Maria Kirchental / Salzburg

02.01.19 - 06.01.19

Warteliste

Wir freuen uns, dass wir das Neue Jahr wieder mit einem Sesshin  im hochgelegenen Maria Kirchental beginnen können. Maria Kirchental  liegt ganz einsam auf 900 Meter und ist umgeben von den Loferer Steinbergen. Die reizvolle und einzigartige Natur, mit ihrer Schönheit und Wildheit lädt  zum Staunen und Verweilen ein und ist ein unterstützendes  Ambiente  für unsere Übung. Es  ist  ein besonderer Kraftort.  Wanderwege laden zum Kinhin (= meditatives Gehen) ein.

Die  gemeinsam erlebte Stille in diesen Tagen  kann uns durchlässig machen für das Wesentliche.

Im Sesshin richten wir unsere Aufmerksamkeit nach innen, nur auf das, was wir jetzt gerade tun. Daraus entsteht die Möglichkeit, mit dem Herzen, mit unserem wahren Selbst in unmittelbare Berührung zu kommen. Durch das stille Sitzen (Zazen) und das achtsame Gehen  wächst innerer Frieden, Konzentration des Geistes und die Fähigkeit, aus einer tieferen Ebene zu leben.

Der Weg, den wir dabei gehen, ist einfach. Alle äußeren Ablenkungen fallen weg (keine Telefonate u.a.)  - eben so, als ginge man ohne alles in die Wüste. Es geht darum, ganz in der Gegenwärtigkeit da zu sein - nicht in Gedanken, sondern direkt, unmittelbar, mit allen Sinnen.

Elemente: Sitzen in der Stille, Gehen im Freien,  durchgehendes Schweigen, Impulse und Einzelgespräche u.a.

Kurskosten: €  150 €; Vollpension im EZ 37 € / 43 € pro Tag

Anmeldung hier

zurück zur Übersicht