top of page
Suche

IMPULS UND INFORMATIONEN FÜR DEN HERBST



Handle gemäß deiner Natur,

und du stimmst mit dem Weg überein,

gehst ihn gelassen und frei ohne Sorge.


Shin Jin Mei

 

Für eine weise Lebensführung ist dieser Satz von grundlegender Bedeutung, dass wir uns selbst, unserem Wesen und Charakter treu bleiben. In allem, was wir sagen und tun, sollten wir mit uns selbst im Einklang bleiben und "einstimmig leben”.

In der Meditation geht es darum, uns zusammen der Wahrheit unseres inneren und äußeren Lebens zu stellen. Jeder von uns benutzt Ausflüchte, um die Härten des Lebens abzufedern. Das ist nur menschlich. Das Problem ist: Wir bemerken nicht, wie wir damit die Augen vor der Realität verschließen. Das ist auch der Grund, warum wir leiden und krank werden. Erst das mutige Anschauen von zuvor Vermiedenem kann zu echten Veränderungen führen. Was Raum bekommt, kann sich in die Weite des Raumes der Stille hinein auflösen. Im Einfach-nur-Wahrnehmen dessen, was gerade jetzt ist, im Zulassen, Annehmen, Umarmen. Im Einswerden findet die Verwandlung statt. Mit unserem Sitzen in Stille beginnt ein Reinigungsprozess. Fixe Lebensvorstellungen und eingefleischte Erfahrungen werden abgetragen, bis schließlich unser wahres ursprüngliches Gesicht aufleuchtet. Dieser Prozess vollzieht sich unser ganzes Leben lang, obwohl unser wahres Wesen von allem Anfang an klar und hell leuchtet. Doch um das zu erfahren, bedarf es der Übung, Augenblick für Augenblick, Tag für Tag.


Der kommende Herbst wird uns in diesem Prozess unterstützen.


“Die ganze Welt ist mein Garten,

die Vögel singen meine Lieder,

der wehende Wind ist mein Atem,

der Tanz der Affen ist mein Tanz,

der schwimmende Fisch ist der Ausdruck meiner Freiheit.

Der Abend Mond spiegelt sich in tausend Seen.

Doch wenn der Berg den Mond verdeckt,

sind alle Bilder verschwunden,

ohne einen Schatten auf dem Wasser zu hinterlassen.

Ich liebe jede Blume, die den Frühling kündet,

und jedes bunte Herbstblatt.

Willkommen, beglückende Durchwanderung!”

(Genro, Zenmeister 18. Jhdt.)


Viele von euch bringen sich großzügig mit ihrem Engagement im Zendo und bei diversen Kursen ein. Ein großes Danke auch für die großzügigen Spenden immer wieder!!


Euch verbunden, Christoph


Gerne möchte ich euch auf verschiedene Kurse und Feiern aufmerksam machen:


Online-Gespräche mit Christoph für alle, die nicht in Wien leben

Sesshin zwischen den Jahren (Silvester/Neujahr) in Maria Kirchental

bottom of page